Dynamische Symetrie

December 28, 2018  •  Leave a Comment

Geduld gehört nicht zu meinen Stärken und so entstanden immer wieder Fotos, die ich auf die Schnelle machte und die mir anschliessend nicht gefielen und dann höchstens unbeachtet auf einer meiner Festplatten verschwanden. Dieses immer wiederkehrende ungute Grfühl führte in den letzten Jahren zu einem Umdenken: Stativ, Tilt-Shift Objektive, Fernauslöser, Theorien der Wahrnehmungspsycholoige und viel Geduld!

Drittel Regel, Goldener Schnitt und Fibonacci sind in der Bildgestaltung hilfreich und gut bekannt. Weniger verbreite ist die dynamische Symetrie, eine Methode zur harmonischen Aufteilung von Flächen, die bereits im antiken Ägypten und Griechenland entwickelt wurde. Rechtecke, rechtwinklige Dreiecke, Diagonalen und ihre Umkehrungen sind die Bausteine dieser Ordnung, hier aufgezeigt am Dorfplatz von Poschiavo. Ob das oft oder immer so funktioniert? Nein, wenn eine Strasse abgebildet wird, würde dies in eine Sackgasse führen. Dazu mehr im nächsten Blog, wenn es wieder um die Fotografie von Motorrädern geht.

LausanneSwimCup_0099_Fotopower.ch_18LausanneSwimCup_0099_Fotopower.ch_18

LausanneSwimCup_0100_Fotopower.ch_18LausanneSwimCup_0100_Fotopower.ch_18Fotopower.ch Switzerland


Comments

No comments posted.
Loading...